PODOLOGIE PRAXIS

Telefon: 0176 / 70 366 035

Hausbesuche sind ebenfalls möglich.

Rufen Sie uns an!

Podologie Prauße

Berliner Straße 64A

16540 Hohen Neuendorf


Ihr Praxisteam:

Iwona Prauße

Staatlich geprüfte Podologin


Jelle van der Heide

Chiropodist

Fachfusspfleger (int. ärztlich geprüft)

Podologe in der Ausbildung

Anamnese – das Patientengespräch

An erster Stelle jeder Behandlung steht die sorgfältige und genaue Anamnese, also das Gespräch

zur Aufnahme Ihrer persönlichen Daten im Hinblick auf die medizinische Vorgeschichte, der Krankheitsentwicklung und Ihres aktuellen Gesundheitszustandes.


Die Leistungen im Einzelnen

  • allgemeine und individuelle Beratung
  • Nagelbearbeitung
  • Nagelfalzbehandlung
  • Behandlung von eingewachsenen Nägeln (Unguis incarnatus)
  • Behandlung von pilzbefallenen Nägeln (Onychomykose)
  • Behandlung des diabetischen Fußsyndroms
  • Behandlung des rheumatischen Fußes
  • Abtragen von übermäßiger Hornhaut (Hyperkeratose) oder Schwielen
  • Fachgerechte Entfernung von Hühneraugen (Clavi)
  • Warzenbehandlung nach ärztlicher Verordnung
  • spezielle Spangentechnik bei eingewachsenen Nägeln
  • Druckschutz und Zehenkorrektur mit Silikon
  • künstlicher Nagelersatz (Nagelprothetik)

Die Hygienephilosophie unserer Praxis

Neben Ihrer Gesundheit hat bei uns sauberes und hygienisches Arbeiten oberste Priorität. Daher möchten wir Ihnen gerne Einblicke hinter die Kulissen gewähren. Unsere Patientenräume werden nach jeder Behandlung desinfiziert und für den nächsten Patienten neu hergerichtet.


Instrumentesterilisierung

Instrumentensterilisierung bedeutet die direkte hygienische Aufbereitung der benutzten Instrumente.

Dies geschieht wie folgt:

  • Desinfektion (Keimverminderung)
  • Reinigung (Befreiung von Schmutz und Rückständen)
  • Sterilisierung (Keimbefreiung)

Der Autoklav führt den Sterilisierungsprozess durch und protokolliert diesen. Eine der zuverlässigsten Möglichkeiten der Desinfektion.


Um Ihre Gesundheit darüber hinaus zu schützen, tragen unsere Mitarbeiter selbstverständlich saubere, kochfeste Wäsche, Handschuhe sowie einen Mundschutz. Ein strenger Hygieneplan, der stets eingehalten wird, regelt sämtliche Abläufe. Sofern Sie zu unserer Arbeitsweise noch Fragen oder Anregungen haben sollten, können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden. 

Mitglied im:

Zentralverband der Podologen und Fußpfleger Deutschland E.V.